25.000 Stück starkes Magazin über Fortschritt.

Schumbeta kuratierte im Frühling eine Spezialausgabe des Tiroler eco.nova Verlages und öffnete damit spannende Perspektiven auf seine Kernthemen Innovation, Nachhaltigkeit und Europa. Fortsetzung folgt. 

Es war ein spannender Gedanken, den wir zum Jahreswechsel hatten. Was wäre, wenn Schumbeta für eco.nova die redaktionellen Inhalte einer ganzen Spezialausgabe – mit einem Blick über die Tiroler Grenzen hinaus – kuratieren würde und wir unser seit 2007 gewachsene Netzwerk nutzen, um Perspektiven von spannenden Menschen einzuholen, die in verschiedenen Bereichen am Fortschritt der Gesellschaft arbeiten? Kaum ausgesprochen, wussten wir: Das machen wir. Im Zentrum unsere Leitfrage: Was ist eigentlich Fortschritt? In Zusammenarbeit mit der Unternehmerin und brennenden Europäerin Katharina Moser (Inhaberin, Mosaik) ist ein Potpourri an Gedanken, Hoffnungen und Visionen in den drei Themenbereichen Innovation, Nachhaltigkeit und Europa entstanden.

Stolze 21 Beiträge von Menschen die direkter Demokratie auf die Probe stellen, Europa mit kostenlosen Bahntickets für junge Leute erlebbar machen, Technologien zur Lösung der Energie- und Klimaprobleme voranbringen, Politik mit unternehmerischer Innovation vor dem Tod retten wollen, in Kenia Entwicklungshilfegelder für Infrastrukturprojekte koordinieren und es geschafft haben Fehlerkultur auf die Bühne zu holen. 

Fortschritt braucht Vieles, vor allem aber eine offene Kommunikation, einen interdisziplinären Austausch mit Akzeptanz für unterschiedliche Meinungen – so lange diese auf Fakten und nicht auf Gefühlen und Gerüchten basieren. 

Wir danken allen Autoren für ihre Mitarbeit und allen LeserInnen wünschen wir neue Impulse und Inspiration für das eigene Wirken. 

Die Spezialausgabe “Fortschritt” von Juni ist auf ISSUU als PDF verfügbar. Einzelne Beiträge erscheinen in den kommenden Wochen auch auf schumbeta.at

Jetzt Teil unserer Bewegung für echten Fortschritt werden: Als Club oder #superKMU Allianz Mitglied.